Harburger Ring 20 · 21073 Hamburg
Telefon: 040 / 76 56 54 3

Hautkrebsvorsorge - gehen Sie auf Nummer sicher!

Hautkrebsvorsorge hilft heilen! Die Zahl der Neuerkrankungen an Hautkrebs nimmt weltweit stark zu. Häufig entsteht Hautkrebs aus charakteristischen Vorstufen, die – rechtzeitig erkannt – mit verhältnismäßig geringem Aufwand beseitigt werden können.

 

Aber auch bereits eingetretene Hautkrebserkrankungen können, wenn sie in einem frühen Stadium erkannt werden, in fast allen Fällen geheilt werden. Besonders für Menschen mit hellem Hauttyp, zahlreichen Leberflecken oder hoher UV-Lichtbelastung besteht ein erhöhtes Risiko.

 

Deshalb sind regelmäßige hautfachärztliche Untersuchungen der gesamten Haut sinnvoll. Durch Hautkrebs-Screening und computergestützte Auflichtmikroskopie zur digitalen Archivierung zur exakten Verlaufskontrolle kann Hautkrebs und dessen Vorstufen rechtzeitig erkannt werden. Falls nötig kann eine Gewebeprobe zur mikroskopischen feingeweblichen Untersuchung entnommen werden.

 

Bemerkt man Auffälligkeiten, die einem verunsichern, sollte man diese möglichst von einem Hautarzt abklären lassen. Generell gilt: Lieber einmal unnötig zum Arzt gehen, als zu spät. Ab einem Alter von 35 Jahren werden die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen mindestens alle zwei Jahre von allen Krankenkassen übernommen.